Nur drei Sportler verdienen mehr als Roger Federer

Das Geld macht ihm keine Sorgen: Roger Federer
Das Geld macht ihm keine Sorgen: Roger Federer © KEYSTONE/EPA DPA/MARIJAN MURAT
Roger Federer belegt in der jährlich vom US-Magazin Forbes publizierten Liste der bestbezahlten Sportler den 4. Platz. Der Krösus ist Cristiano Ronaldo.

Der 34-jährige Baselbieter Roger Federer kommt auf einen geschätzten Jahresverdienst von 67,8 Millionen Dollar (ca. 65 Millionen Franken). Bemerkenswert ist, dass Federer die höchsten Sponsoring-Einkünfte aller Sportstars verzeichnet (60 Mio. Dollar).

Angeführt wird die Rangliste erstmals von zwei Fussballern. Der Portugiese Cristiano Ronaldo (Real Madrid) liegt mit 88 Millionen Dollar vor dem Argentinier Lionel Messi (FC Barcelona/81,4 Mio. Dollar). Den 3. Platz belegt der amerikanische Basketballer LeBron James (Cleveland Cavaliers/77,2 Mio. Dollar).

In die Top 100 schafften es bloss zwei Frauen: die Tennisspielerinnen Serena Williams (40. mit 28,9 Mio. Dollar) und die wegen eines Dopingvergehens für zwei Jahre gesperrte Maria Scharapowa (88. mit 21,9 Mio. Dollar).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen