Obama sagt “Nein” zu Michelles Präsidentschaftskandidatur

Bei einem Wählertreffen in Louisiana stellte Barack Obama klar, dass seine Gattin niemals für sein Amt kandidieren würde.
Bei einem Wählertreffen in Louisiana stellte Barack Obama klar, dass seine Gattin niemals für sein Amt kandidieren würde. © KEYSTONE/AP/CAROLYN KASTER
Michelle Obama erzielt bei Umfragen zwar höhere Beliebtheitswerte als ihr Gatte. Für sein Amt würde sie aber nie kandidieren. “Im Leben sind drei Dinge sicher”, sagte Obama bei einer Veranstaltung: “Der Tod, Steuern und Michelle kandidiert nicht als Präsidentin.

Die Frage nach ihrer Kandidatur liegt in der Luft, da sich gerade die Frau von Ex-Präsident Bill Clinton als Kandidatin der Demokratischen Partei um die Nachfolge Barack Obamas bemüht. Michelle Obama machte aber in der Vergangenheit schon wiederholt klar, dass sie sich nicht für Wahlämter zu bewerben gedenkt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen