Österreich mit Janko und Jantscher

Marc Janko (Zweiter von links) steht in Österreichs EM-Aufgebot
Marc Janko (Zweiter von links) steht in Österreichs EM-Aufgebot © KEYSTONE/AP/DARKO BANDIC
Österreich mit dem Schweizer Nationaltrainer Marcel Koller berücksichtigt im 23-köpfigen EM-Aufgebot die beiden Super-League-Spieler Jakob Jantscher (Luzern) und Marc Janko (Basel). Marc Janko ist nach sieben Wochen Pause wegen eines Muskelfaserrisses im linken Oberschenkel wieder fit.

Der Stürmer des FC Basel stand am Dienstag gegen Malta (2:1) bis zur 72. Minute im Einsatz.

15 Profis in Kollers Aufgebot sind in Deutschland engagiert. Ungarn, Portugal und Island sind die EM-Gruppengegner von Österreich.

Islands EM-Aufgebot umfasst ausschliesslich Legionäre, allen voran Top-Star Gylfi Sigurdsson von Swansea und den 37-jährigen Eidur Gudjohnsen von Molde.

Altstar Robbie Keane steht trotz seiner jüngsten Wadenverletzung im definitiven irischen EM-Aufgebot. Der 35-jährige Goalgetter von Los Angeles und Nationalteam-Captain wurde von Nationaltrainer Martin O’Neill berücksichtigt. Keane hatte Anfang Jahr wegen einer Operation am rechten Knie pausieren müssen. Er verpasste am Dienstagabend auch die verpatzte EM-Generalprobe gegen Weissrussland (1:3).

Bei der EM fehlen wird dagegen Mittelfeldspieler Harry Arter, der wegen einer Oberschenkelverletzung absagen musste. Die Iren treffen an der EM in der Gruppe E auf Schweden, Belgien und Italien.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen