Österreichischer Karikaturist Manfred Deix gestorben

Der österreichische Karikaturist Manfred Deix ist am Samstag im Alter von 67 Jahren gestorben (Archiv)
Der österreichische Karikaturist Manfred Deix ist am Samstag im Alter von 67 Jahren gestorben (Archiv) © Keystone/APA/HERBERT PFARRHOFER
Der österreichische Zeichner und Karikaturist Manfred Deix ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 67 Jahren, wie der Direktor des Karikaturmuseums Krems, Gottfried Gusenbauer, am Montag der österreichischen Nachrichtenagentur APA bestätigte.

Der 1949 im niederösterreichischen St.Pölten geborene Deix wurde mit seinen drastischen gemalten und gezeichneten Zeitkommentaren beim Publikum populär.

In seinen Bildern gewährte der Satiriker Einblicke in die Abgründe des modernen Lebens und verlieh der österreichischen Seele Ausdruck. “In erster Linie war er politischer Karikaturist, aber er zählte mit Sicherheit zu den ganz grossen Künstlern Österreichs”, sagte Gusenbauer.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen