Oldtimer-Pracht in Arbon

Die Oldtimer erfreuen sich grosser Beliebtheit.
Die Oldtimer erfreuen sich grosser Beliebtheit. © Tagblatt/Max Eichenberger
In Arbon haben am Wochenende im Rahmen der Arbon Classics Hunderte Oldtimer-Fans ihre Karossen zur Schau gestellt. Auch auf den Schienen konnten die Zuschauer historisches bestaunen. 

Geputzt, poliert, aufgemotzt – die Besitzer der alten Autos, Motorräder und Traktoren haben ihre guten Stücke piekfein gemacht für das Oldtimer-Treffen in Arbon. Die ältesten Autos sind über hundert Jahre alt. “Ich bin ein bisschen autosexuell. Ich hatte in meinem Leben schon mehr als 500 Autos”, sagt der Oldtimer-Fan Toni Näf aus Niederwil.

Zum sechsten Mal haben die Arbon Classics stattgefunden, über 700 Teilnehmer zeigen ihre Karossen. 13’000 Besucher verbucht der Anlass. Damit sind die Arbon Classics der wichtigste Oldtimer-Event der Ostschweiz. “Wir haben jetzt aber auch Anfragen aus Bern, Zürich und auch der Westschweiz”, sagt Roland Widmer, OK-Präsident

Und er fügt an: “Es ist wichtig, dass diese Leidenschaft an die jungen Leute weitergegeben wird. Sonst haben wir bald nur noch Oldtimer in den Museen, aber nicht auf der Strasse.”

Bilder der schönen Oldtimer und der Lokomotive im TVO-Beitrag:

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen