Olivia Wilde bringt Tochter Daisy Josephine zur Welt

Olivia Wilde spricht im September 2016 am Global Citizen in New York. Am 15. Oktober hat sie ihre Tochter   Daisy Josephine zur Welt gebracht (Archiv)
Olivia Wilde spricht im September 2016 am Global Citizen in New York. Am 15. Oktober hat sie ihre Tochter Daisy Josephine zur Welt gebracht (Archiv) © Keystone/FR170189 AP/KATHY KMONICEK
Die US-Schauspieler Olivia Wilde und ihr Lebensgefährte und Kollege Jason Sudeikis sind wieder Eltern geworden. Auf Instagram gab die 32-Jährige am Samstag die Geburt von Töchterchen Daisy Josephine mit einem Foto des Babys bekannt.

Sie sei am «International Day Of The Girl» geboren worden, schrieb sie dazu. Der von den Vereinten Nationen initiierte Mädchentag wird jeweils am 11. Oktober begangen.

There goes the neighborhood. Daisy Josephine Sudeikis. Born, like a boss, on #internationaldayofthegirl. ❤️

Ein von Olivia Wilde (@oliviawilde) gepostetes Foto am


Wilde und Sudeikis hatten sich 2011 bei Dreharbeiten kennengelernt. Ihr gemeinsamer Sohn Otis ist zweieinhalb Jahre alt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen