Opfer nach Raubversuch getreten

Symbolbild
Symbolbild © PD
Brutaler Raubversuch in Vorarlberg: Ein Mann wurde von zwei Unbekannten niedergeschlagen und getreten. Die Täter flohen ohne Beute. 

Gemäss Polizeibericht wurde der 45-jährige Mann in Fussach von zwei Unbekannten zunächst um Geld angesprochen. Der Mann gab an, keines dabei zu haben. Die Täter versuchten daraufhin, ihm die mitgeführte Aktentasche zu entreissen. Dies misslang ebenfalls.

Ein Täter schlug schliesslich das Opfer mit einem Faustschlag zu Boden. Dort wurde er zusätzlich mit den Füssen getreten. Die Täter liessen aufgrund der Hilferufe und sich nähernden Zeugen vom Opfer ab und flüchteten ohne Beute.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen