Orkanartige Böen erreichen das FM1-Land

Föhnwolken türmen sich über der Alviergruppe und dem Alpstein. (Archiv)
Föhnwolken türmen sich über der Alviergruppe und dem Alpstein. (Archiv) © KEYSTONE/Arno Balzarini
Gemäss MeteoNews sind in den kommenden Tagen Temperaturen von bis zu 20 Grad zu erwarten. Hinzu kommen Windböen von 100 Stundenkilometern und mehr. 

In den typischen Föhntälern wie dem Rheintal sei mit frühlingshaften Temperaturen zwischen 17 und 20 Grad zu rechnen, teilte MeteoNews am Samstag mit. Aufgrund einer südwestlichen Höhenströmung komme es vor allem in der Höhe zu «stürmischen oder gar orkanartigen Windböen von 100 Kilometern pro Stunde oder lokal sogar mehr».

Schnee schmilzt weg

Der Föhnsturm erreiche die Schweiz in der Nacht auf Sonntag. «Die Nullgradgrenze klettert zeitweise auf über 3000 Meter», schreibt der Wetterdienst. Bis Donnerstag bleibe der Wert in diesem Bereich. Der kürzlich gefallene Schnee schmelze wohl dahin.

Sturm zerstörte Weihnachtsmarkt

Bereits am Samstagmorgen stürmte es in der Ostschweiz. Ein Unwetter zerstörte den Goldacher Weihnachtsmarkt. Das Drama endete aber in einer Solidaritätsaktion: Nachdem FM1Today darüber berichtete, eilten zahlreiche Freiwillige zur Hilfe.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen