Ostschweizer ist doppelter Ritter der Strasse

Daniel Braunwalder erhält die Urkunde im Ratstübli in St. Gallen.
Daniel Braunwalder erhält die Urkunde im Ratstübli in St. Gallen. © Franz Josef Gross / TVO
Der Thurgauer Daniel Braunwalder aus Rickenbach bei Wil dürfte den 13. Februar 2015 nicht so schnell vergessen. Durch sein geistesgegenwärtiges Eingreifen rettete der 46-jährige Lastwagenchauffeur an diesem Tag einer Frau, die auf einem Fussgängerstreifen in Wil unter einen anfahrenden Lastwagen geriet, das Leben. Dafür hat er nun die Auszeichnung “Ritter der Strasse” erhalten. Es ist allerdings nicht das erste mal, dass ihm diese Ehre zuteil wird.

Daniel Braunwalder sass am 13. Februar 2015 selber am Steuer seines Lastwagens, als die verhängnisvolle Szene mit der Fussgängerin passiert. Er begann zu hupen und heftig zu gestikulieren, worauf der Chauffeur des vermeintlichen Unfall-Lastwagens sofort anhielt. Die 35-jährige Frau, die zuvor wegen einer Berührung mit dem Lastwagen gestürzt ist, konnte danach trotz einer Kopfverletzung aus eigener Kraft unter dem Anhänger hervorkriechen. Heute Dienstag wurde Daniel Braunwalder im Ratstübli des Regierungsgebäudes in St. Gallen für sein mutiges Einschreiten geehrt.

Schon einmal jemandem das Leben gerettet

Es war eine ganz besondere Auszeichnungsfeier. Der Geehrte hat nämlich fast auf den Tag genau vor 29 Jahren einen verunfallten Autofahrer aus einem im Wasser liegenden Fahrzeug gerettet und wurde dafür bereits am 19. November 1986 zum “Ritter der Strasse” ernannt. Zum ersten Mal in der 46-jährigen Geschichte der Aktion wurde damit eine Person zweimal ausgezeichnet.

Daniel Braunwalder bei der Arbeit in Aktion

Daniel Braunwalder bei der Arbeit in Aktion. Bild: Urs Bucher / Tagblatt

Die Aktion “Ritter der Strasse” wird vom Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) mitfinanziert und ist breit abgestützt. Ausgezeichnet und geehrt werden Verkehrsteilnehmende, die sich besonders mutig, rücksichtsvoll und unfallfolgemindernd verhalten haben. Jüngste “Ritterin” war bisher ein 9-jähriges Mädchen, ältester Preisträger ein 78-jähriger Mann.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen