Papst feiert zum Ende der Bischofssynode Messe im Petersdom

Papst Franziskus in Rom.
Papst Franziskus in Rom. © /EPA ANSA/ETTORE FERRARI
Zum Abschluss der dreiwöchigen Bischofssynode in Rom hat Papst Franziskus mit den Teilnehmern eine Messe gefeiert. Bei der feierlichen Zeremonie im Petersdom kamen am Sonntag alle 270 Synodenväter zusammen.

Sie hatten zuvor über heikle Fragen zu den Themen Ehe und Familie in der katholischen Kirche beraten. Das am Samstag mit der nötigen Zweidrittel-Mehrheit verabschiedete Abschlussdokument lässt jedoch viele Fragen offen.

Es macht wiederverheirateten Geschiedenen zwar Hoffnung auf eine Öffnung, spricht die Frage der Zulassung zur Kommunion jedoch nicht direkt an. Das brisante Thema der Homosexuellen wird nur gestreift. Der Bericht wurde dem Papst übergeben, der nun entscheiden muss, wie er damit umgeht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen