PSG beendet Vorrunde unbesiegt

Paris St-Germain mit Zlatan Ibrahimovic stellte in der Vorrunde der Ligue 1 eine Rekordmarke auf
Paris St-Germain mit Zlatan Ibrahimovic stellte in der Vorrunde der Ligue 1 eine Rekordmarke auf © KEYSTONE/EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON
Paris St-Germain schliesst die Vorrunde der Ligue 1 ohne Niederlage ab. Das Team von Laurent Blanc stellt dank dem 3:0 auswärts gegen Caen einen Rekord auf.

Der Titelverteidiger krönte seine nahezu perfekte Vorrunde mit einem souveränen Sieg in der Normandie beim Tabellenvierten Caen. Angel Di Maria, der zweimal traf, und Zlatan Ibrahimovic schossen die Tore für die Pariser, welche die Vorrunde mit dem Rekordtotal von 51 Punkten aus 19 Spielen beendeten.

16 Siege und 3 Unentschieden lautet die eindrückliche Bilanz des souveränen Tabellenführers. In der Tabelle nimmt PSG die zweite Saisonhälfte damit mit mindestens 17 Punkten Vorsprung in Angriff.

Weitere Resultate: Nice – Montpellier 1:0. Guingamp – Rennes 0:2. Troyes – Monaco 0:0. Lorient – Nantes 0:0. Bastia – Reims 2:0. Toulouse – Lille 1:1.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 19/51. 2. Monaco 19/32. 3. Angers 18/31. 4. Caen 19/30. 5. Nice 19/29. 6. Rennes 19/27. 7. Lyon 18/26. 8. Saint-Etienne 18/26. 9. Lorient 19/26. 10. Marseille 18/24. 11. Lille 19/24. 12. Nantes 19/24. 13. Bordeaux 18/22. 14. Montpellier 19/22. 15. Bastia 19/22. 16. GFC Ajaccio 18/21. 17. Reims 19/21. 18. Guingamp 19/19. 19. Toulouse 19/17. 20. Troyes 19/8.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen