Pensionskassen machen Bankgeschäfte

Einige Pensionskassen bunkern Geld.
Einige Pensionskassen bunkern Geld. © Keystone
Pensionskassen drängen wegen des Tiefzins-Umfelds und der Negativzinsen der Schweizerischen Nationalbank in die Geschäftsdomäne der Banken.

Wie die “SonntagsZeitung” unter Berufung auf Branchenvertreter berichtet, leihen Pensionskassen immer mehr Geld für Unternehmenskredite und Hypotheken aus. Dadurch kann die Rendite, aber auch das Risiko für die Vorsorgeeinrichtungen steigen.

Um nicht Negativzinsen bezahlen zu müssen, bunkern einzelnen Kassen mittlerweile auch massenhaft Bargeld. Laut einer Studie der ZKB-Tochter Swisscanto machen das fünf namentlich nicht bekannte Kassen. Laut Marco Bagutti von der Siftung Auffangeinrichtung ist es realistisch, zweistellige Millionenbeträge in Tresoren zu halten. Mehr sei schwierig.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen