Lawine im Montafon – Person gestorben

Lawine im Montafon – Person gestorben
© AP Photo/Matthias Schrader/Symbolbild
Am Montagvormittag ist im Montafon eine Lawine abgegangen. Eine Person wurde mitgerissen und verschüttet. Offenbar konnten die Einsatzkräfte einen 34-jährigen Skifahrer nur noch tot bergen.

Die Lawine ist laut Angaben der Nachrichtenagentur APA im Bereich des Stifentobels beim Kreuzjoch gegen 10.45 Uhr niedergegangen. Gegen 13 Uhr konnten die Einsatzkräfte einen 34-jährigen Feldkircher nur noch tot bergen. An der Suchaktion beteiligen sich sie Bergrettung, die Alpinpolizei sowie zwei Hubschrauber.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen