Pflichtsieg für Zürich, Kantersieg für Servette

Pflichtsieg für Zürich, Kantersieg für Servette
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Der FC Zürich verteidigt seinen Vorsprung an er Tabellenspitze der Challenge League. Die Zürcher feiern gegen Chiasso einen 1:0-Pflichtsieg. Servette deklassiert Wohlen und gewinnt 6:1.

Den Treffer des Tages zwischen Zürich und Chiasso bei hochsommerlichen Temperaturen vor gut 9400 Zuschauern im Letzigrund erzielte Dzengis Cavusevic kurz nach der Pause. Für das Team von Uli Forte war es der sechste Sieg im siebten Spiel. In der Tabelle liegt der Absteiger damit wieder drei Punkte vor dem ersten Verfolger Neuchâtel Xamax.

Zu einem Kantersieg kam Aufsteiger Servette. Die Genfer setzten sich im Kellerduell gegen Wohlen gleich mit 6:1 durch. Bereits nach 32 Minuten hatte das Heimteam 4:0 geführt. Bei Wohlen, das auf den letzten Tabellenplatz abrutschte, stand erstmals Trainer Francesco Gabriele an der Seitenlinie.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen