Phil Collins’ Oscar-Hit war ein Schlaflied für seine Tochter Lily

Das Schlaflied ihres Vaters gewann einen Oscar: Lily Collins, Tochter von Sänger Phil Collins. (Archivbild)
Das Schlaflied ihres Vaters gewann einen Oscar: Lily Collins, Tochter von Sänger Phil Collins. (Archivbild) © Keystone/AP Invision/CHRIS PIZZELLO
Manchmal kann der Eltern-Alltag zu einem Oscar führen: Sänger Phil Collins erfand seinen Hit «You’ll be in my Heart», um seine Tochter Lily in den Schlaf zu singen, wie diese in einem Interview erzählte.

«Es wurde als Wiegenlied für mich geschrieben, als ich ein kleines Kind war», sagte die 27-jährige Schauspielerin in der Talkshow «Harry» von Harry Connick Jr., die am Dienstag ausgestrahlt wurde. Im Jahr 2000 erhielt Collins für den Titelsong des Disney-Zeichentrickfilms «Tarzan» einen Oscar und einen Golden Globe. «Das war seine Art zu zeigen, dass er seine Arbeit für seine Kinder machte», sagte Lily Collins («Mirror Mirror»).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen