Pihlström muss Gottéron verlassen

Antti Pihlström (links) muss Gottéron verlassen
Antti Pihlström (links) muss Gottéron verlassen © KEYSTONE/CYRIL ZINGARO
Fribourg-Gottéron verlängerte den am 8. Oktober auslaufenden Vertrag mit Antti Pihlström nicht, da der Klub bereits fünf Ausländer beschäftigt.

Der Finne war als vorübergehender Ersatz für den verletzten Amerikaner Greg Mauldin und den am World Cup engagierten Tschechen Roman Cervenka engagiert worden. Pihlström brachte es in sechs NLA-Spielen auf drei Tore.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen