Kate Winslet hält sich mit Luftsprüngen zurück

Kate Winslet redet gerne Klartext: So sprach die Schauspielerin in einer Talksendung ganz offen über ihre  Pinkelpannen (Archiv).
Kate Winslet redet gerne Klartext: So sprach die Schauspielerin in einer Talksendung ganz offen über ihre Pinkelpannen (Archiv). © /EPA/ANDREW COWIE
Kate Winslet spricht offen aus, was viele Frauen aus Scham verheimlichen: “Ich kann nicht mehr auf Trampolinen springen. Ich bepinkel mich.” Grund dafür seien drei Schwangerschaften, denen sie wunderbare Kinder aber auch eine lästige Inkontinenz zu verdanken habe.

“Es ist schrecklich, besonders, wenn man einen Rock trägt”, sagte die 40-jährige Schauspielerin (“Titanic”) gemäss “bunte.de” in der Talkshow von Richard Norton. Luftsprünge lassen sich immerhin vermeiden. “Es ist erstaunlich: Zweimal niesen und alles ist gut, aber dreimal und es ist zu spät.”

Kate Winslet hat zwei Söhne und eine Tochter mit drei verschiedenen Männern – Regieassistent Jim Threapleton, “American Beauty”-Regisseur Sam Mendes und ihrem aktuellen Ehemann Ned Rocknroll.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen