Pippa Middleton kriecht bei James Matthews unter die Decke

Mehr noch als mit ihrem derzeitigen Lover zeigt sich Pippa Middleton (links) mit ihrem Bruder James Middleton. Hier bei einem Autorennen im US-amerikanischen Annapolis im Juni 2014. (Archiv)
Mehr noch als mit ihrem derzeitigen Lover zeigt sich Pippa Middleton (links) mit ihrem Bruder James Middleton. Hier bei einem Autorennen im US-amerikanischen Annapolis im Juni 2014. (Archiv) © /EPA/DREW ANGERER
Pippa Middleton, die Schwester der Herzogin Catherine, ist beim britischen Millionär James Matthews eingezogen. Ein mutiger Schritt, nach nur zwei Monaten des erneuten Liebesglücks.

Erst im vergangenen Oktober hat Pippa ihre dreijährige Beziehung zum Hedgefonds-Manager Nico Jackson beendet und ward kurz darauf gesichtet in Begleitung des schwerreichen James Matthews, im Liebesurlaub auf der Antillen-Insel St. Barths, wie gala.de schreibt.

Wieder gesichtet, muss man sagen. Denn bereits 2012 hatten die beiden eine Liaison, wie Insider wissen. Doch damals hatte sich Pippa für Nico entschieden. Nun hat der Wind wieder gedreht, und Ferien im luxuriösen Hotel Eden Rock, das Matthews Eltern ihr eigen nennen, steht nichts mehr im Weg.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen