Polarpreis für Metallica und das Afghanische Musikinstitut

Die amerikanische Heavy-Metal-Band Metallica wird mit dem hochdotierten schwedischen Polar-Preis ausgezeichnet. (Archivbild)
Die amerikanische Heavy-Metal-Band Metallica wird mit dem hochdotierten schwedischen Polar-Preis ausgezeichnet. (Archivbild) © Keystone/AP/ANTHON UNGER
Der schwedische Polar-Musikpreis geht in diesem Jahr an die US-Rockband Metallica und das Nationale Musik-Institut Afghanistans (ANIM). Das teilte die Jury am Mittwoch in Stockholm mit.

Der Polarpreis ist mit je einer Million schwedischen Kronen (116’000 Franken) dotiert und wird jedes Jahr an zwei Künstler vergeben – einen aus der klassischen und einen aus der zeitgenössischen Musikszene. Die Preisträger nehmen die Auszeichnung in diesem Jahr am 14. Juni in Stockholm in Gegenwart von Schwedens Königsfamilie entgegen.

Zu den früheren Preisträgern gehören Cecilia Bartoli, Björk, Sting, Patti Smith und Paul Simon.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen