Polizei findet zwei tote Babys in Stadtluzerner Wohnung

Noch sind die Umstände unklar, die zum Tod zweier Babys in einer Stadtluzerner Wohnung führten. (Symbolbild)
Noch sind die Umstände unklar, die zum Tod zweier Babys in einer Stadtluzerner Wohnung führten. (Symbolbild) © /KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Grausiger Fund in der Stadt Luzern: Kurz vor Weihnachten hat die Polizei in einer Wohnung zwei tote Säuglinge entdeckt. Die Todesumstände sind unklar. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein. Die Mutter der Babys wurde in Untersuchungshaft gesetzt.

Der Sprecher der Luzerner Staatsanwaltschaft, Simon Kopp, erklärte gegenüber dem Zentralschweizer TV-Sender Tele 1, die junge Frau habe zwei Kinder geboren. Diese seien tot. Die Staatsanwaltschaft kläre ab, ob im Zusammenhang mit den Todesfällen eine Straftat vorliege.

Nach Angaben des TV-Senders handelt es sich bei den Kindern um Zwillinge und bei der Mutter um eine 20-jährige Serbin. Diese wandte sich vor eineinhalb Wochen wegen Beschwerden an die Frauenklinik des Luzerner Kantonsspitals, wie Tele 1 weiter berichtete. Dabei hätten die Ärzte Anzeichen einer erfolgten Geburt festgestellt.

Hier der Fernsehbeitrag von Tele 1:

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen