Polizei in München warnt vor Anschlagsgefahr in Silvesternacht

Die Polizei in München hat vor einem möglichen Anschlag in der Silvesternacht gewarnt. Es gebe aktuelle Hinweise, dass in der bayerischen Landeshauptstadt Anschläge geplant sein könnten, sagte eine Sprecherin am Donnerstagabend. Die Menschen sollten daher grössere Ansammlungen meiden.

Auch zum Bahnhof von Pasing und zum Hauptbahnhof in München sollten die Menschen nicht mehr kommen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen