Polizeifahrzeug geht bei Feuerwehrmagazin in Flammen auf

Ein Fahrzeug der Baselbieter Polizei ist ausgerechnet auf dem Areal des Feuerwehrmagazins von Allschwil in Flammen aufgegangen.
Ein Fahrzeug der Baselbieter Polizei ist ausgerechnet auf dem Areal des Feuerwehrmagazins von Allschwil in Flammen aufgegangen. © Bild: Polizei Basel-Landschaft
Ausgerechnet auf dem Areal des Feuerwehrmagazins von Allschil BL ist in der Nacht auf Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Dabei fiel ein Fahrzeug der Baselbieter Polizei den Flammen zum Opfer. Verletzt wurde niemand.

Das Transportfahrzeug war über Nacht auf dem Areal neben dem Polizeiposten an ein Stromkabel angeschlossen, um die Batterie aufzuladen. Kurz vor 3.45 Uhr stellte eine vorbeifahrende Polizeipatrouille fest, dass der Transporter in Flammen stand, wie es in einer Polizeimeldung vom Mittwoch heisst.

Die Feuerwehr konnte das in Vollbrand stehende Fahrzeug rasch löschen. Es brannte jedoch vollständig aus. Durch die Flammen wurde eine Wand der angrenzenden Garage sowie ein Baum beschädigt.

Warum das Auto gebrannt hat, ist zwar noch nicht klar. Für die Polizei steht jedoch eine technische Brandursache im Vordergrund.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen