Polizeihund Jasper ist am Zahnen

Polizeihund Jasper verliert seine Milchzähne.
Polizeihund Jasper verliert seine Milchzähne. © Stapo SG
Jasper und sein Herrchen melden sich mit einem neuen Blog-Eintrag zurück. Anscheinend verliert der Schnüffler auf vier Pfoten momentan seine ersten Zähne.

Polizist Manuel Egger, Jaspers Herrchen, berichtet auf seinem Blog “Vier Pfoten auf Streife“, über die unangenehme Seite des Erwachsenwerdens: das Zahnen. Bei Jasper Rasse, dem belgischen Schäferhund, dauere die teilweise schmerzhafte Phase vier bis acht Monate. Jasper ist zwar erst fünf Monate alt, gehe aber tapfer mit den Schmerzen um.

Jasper hat eine Zahnfee

Ein paar Zähne sind Jasper auch schon ausgefallen. “Meistens verschlucken die Hunde die Zähne, doch einige habe ich retten können”, schreibt Egger. Für jeden Zahn bekomme er ein zusätzliches Leckerli; die Zahnfee könne schliesslich auch bei den Hunden ihre Kreise drehen.

image

Bisskraft reicht für Leckerli

Wenn Jaspers Gebiss ausgewachsen ist, besteht es dann aus 42 starken, weissen Zähnen. “Die Beisskraft des Hundes zu bestimmen ist schwierig. Man spricht von ungefähr einer halben Tonne, wobei nichts wissenschaftlich bewiesen ist”, schreibt Egger weiter. Im Moment sei die Bisskraft bei Jasper noch nicht entscheidend, denn die Leckerli von Herrchen Manuel Egger kann er auch mit seinen jetzigen Zähnen problemlos essen.

Wir hoffen, Jasper bleibt tapfer und die Zahnfee grosszügig.

(Stapo SG/chf)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen