Portugal im Viertelfinal, Algerien ausgeschieden

Bisher überzeugend: Portugal steht an den Olympischen Spielen vorzeitig im Viertelfinal
Bisher überzeugend: Portugal steht an den Olympischen Spielen vorzeitig im Viertelfinal © KEYSTONE/EPA/ORESTIS PANAGIOTOU
Der Höhenflug von Portugals Fussballern geht auch in Rio weiter: Das Olympiateam qualifiziert sich mit zwei Siegen als erstes Team für die Viertelfinals.

Das Team von Rui Jorge liess einem 2:0 gegen Argentinien ein 2:1 gegen Honduras folgen und ist nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze der Gruppe D zu verdrängen. Die Argentinier konnten auch in ihrem zweiten Spiel gegen Algerien nicht überzeugen, setzten sich aber dank eines Treffers des in São Paulo engagierten Jonathan Calleri 20 Minuten vor Schluss 2:1 durch. Argentinien und Honduras spielen nun am Mittwoch im Direktduell um das zweite Viertelfinal-Ticket.

Algerien mit dem Schweizer Trainer Pierre-André Schürmann ist hingegen nach der zweiten knappen Niederlage ausgeschieden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen