Prinz Charles und Camilla teilen Bühne mit Rugby-Champions

Prinz Charles und seine Frau Camilla haben ihr Besuchsprogramm in Neuseeland geändert, um den Rugby-Weltmeistern persönlich zu gratulieren.
Prinz Charles und seine Frau Camilla haben ihr Besuchsprogramm in Neuseeland geändert, um den Rugby-Weltmeistern persönlich zu gratulieren. © Keystone
Prinz Charles und seine Frau Camilla haben ihr Besuchsprogramm in Neuseeland geändert, um den Rugby-Weltmeistern persönlich zu gratulieren. “Wir sind 11 683 Meilen geflogen um dem besten Rugby-Team der Welt zu gratulieren”, sagte Prinz Charles.

Die Royals nahmen bei einem Empfang für die Sportler vor dem Parlament in der Hauptstadt Wellington teil. Prinz Charles fragte dann noch rhetorisch: “Was um Himmels willen sage ich aber den Australiern nächste Woche?”

Das neuseeländische All Blacks-Team hatte die Erzrivalen vom fünften Kontinent vergangene Woche im Grossbritannien im Finale geschlagen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen