PSG schon seit 26 Meisterschaftsspielen ungeschlagen

Zlatan Ibrahimovic durfte sich in Nizza als Doppeltorschütze feiern lassen
Zlatan Ibrahimovic durfte sich in Nizza als Doppeltorschütze feiern lassen © KEYSTONE/AP/LIONEL CIRONNEAU
Paris St-Germain lässt sich zum Auftakt der 17. Runde in der Ligue 1 auch von Nice nicht bezwingen. Der unangefochtene Leader siegt an der Côte d’Azur 3:0.

Die Treffer für PSG erzielten Edinson Cavani (35.) und Doppeltorschütze Zlatan Ibrahimovic (44./Foulpenalty, 61.). Saisonübergreifend sind die Pariser, die in Nizza während der gesamten zweiten Halbzeit mit einem Spieler mehr agieren konnten, in der Meisterschaft bereits seit 26 Spielen ungeschlagen (23 Siege, 3 Remis). Dies war dem fünffachen französischen Meister bereits vor zwei Jahren gelungen (März bis Dezember 2013).

Für das vor dieser Runde im 5. Rang klassierte Nice war es das dritte Spiel in Folge ohne Sieg. In ihren bislang acht Saisonheimspielen errangen die Südfranzosen lediglich 10 von 24 möglichen Punkten.

Nice – Paris St-Germain 0:3 (0:2). – Tore: 35. Cavani 0:1. 44. Ibrahimovic (Foulpenalty) 0:2. 61. Ibrahimovic 0:3. – Bemerkung: 43. Rote Karte gegen Hult (Nice).

Rangliste: 1. Paris St-Germain 17/45 (40:8). 2. Caen 16/29 (19:16). 3. Angers 16/27 (14:9). 4. Lyon 16/26 (21:14). 5. Monaco 16/25 (22:22). 6. St-Etienne 16/25 (20:20). 7. Nice 17/25 (30:22). 8. Marseille 16/22 (24:17). 9. Lorient 16/22 (24:21). 10. Rennes 16/22 (21:19). 11. Nantes 16/21 (12:15). 12. Reims 16/19 (17:20). 13. GFC Ajaccio 16/19 (16:19). 14. Guingamp 16/19 (16:22). 15. Montpellier 16/18 (18:21). 16. Bastia 16/18 (16:21). 17. Bordeaux 16/18 (20:26). 18. Lille 16/17 (9:11). 19. Toulouse 16/15 (17:28). 20. Troyes 16/5 (8:33).

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen