Queen eröffnet finale Geburtstagsshow in Windsor

Pferdeliebhaberin Königin Elizabeth während einer Vorführung der Windsor Pferdeschau vor zwei Tagen
Pferdeliebhaberin Königin Elizabeth während einer Vorführung der Windsor Pferdeschau vor zwei Tagen © KEYSTONE/EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA
Königin Elizabeth II. hat am Sonntagabend die Abschluss-Show zu ihrem 90. Geburtstag eröffnet. Vor rund 5500 Zuschauern in einer Arena nahe Schloss Windsor trafen die Königin und Prinzgemahl Philip per Kutsche ein. Sie wurden von ihrem Sohn Prinz Charles in Empfang genommen.

Auch Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry sassen auf der Ehrentribüne. Tausende verfolgten das Spektakel auf grossen Leinwänden in einem Public-Viewing-Bereich im Park von Schloss Windsor und an den Fernsehbildschirmen.

Für die etwa 90-minütige Show wurden internationale Stars wie Kylie Minogue, Gary Barlow, James Blunt und Andrea Bocelli erwartet. Sie bilden aber nur das Rahmenprogramm für die eigentlichen Stars: die Pferde.

Berittene Gardisten, Kunstreiter und Kapellen aus aller Welt führen in der Arena Choreographien auf, die an wichtige Ereignisse im Leben der Königin erinnern, zum Beispiel an ihre Krönung im Jahr 1953. Die Queen habe nur Augen für die Pferde, sagte Jo Peck vom Organisationsteam der Feier.

Die Show ist der Höhepunkt der viertägigen Feierlichkeiten in Windsor. Die Queen feiert aber ein weiteres Mal. Für den 11. Juni ist die traditionelle Geburtstagsparade “Trooping the Colour” in London geplant. Tags darauf lädt die Königin zu einem Picknick mit 10’000 Teilnehmern auf der Prachtstrasse “The Mall”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen