Rafael Nadal am Hüftbeuger verletzt

Rafael Nadal zog sich keine gravierende Verletzung zu.
Rafael Nadal zog sich keine gravierende Verletzung zu. © Keystone/EPA/Julian Smith
Rafael Nadal zieht sich bei seiner Niederlage in den Viertelfinals am Australian Open in Melbourne eine Verletzung am rechten Hüftbeuger zu.

Dies ergab eine MRI-Untersuchung im Spital von Melbourne, wie das Management des Spaniers mitteilte. Der Weltranglisten-Erste will in zwei Wochen das Training wieder aufnehmen, seine nächste Turnier-Teilnahme ist Ende Februar in Acapulco geplant. Nadal hatte am Dienstag gegen den Kroaten Marin Cilic beim Stand von 6:3, 3:6, 7:6 (7:5), 2:6, 0:2 aufgeben müssen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen