Raiffeisenbank in Steinach überfallen

Der Täter erbeutete mehrere Tausend Franken beim Überfall auf die Raiffeisenbank in Steinach.
Der Täter erbeutete mehrere Tausend Franken beim Überfall auf die Raiffeisenbank in Steinach. © Fm1today
In Steinach hat ein Unbekannter am Freitagnachmittag um 14.15 Uhr die Bankfiliale an der Schulstrasse überfallen. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der unbekannte Täter forderte mit einer silbernen Pistole von den Angestellten Bargeld. Diese händigten ihm mehrere tausend Franken aus. Dieses verstaute er in einem mitgebrachten grauen Rucksack. Der Mann flüchtete anschliessend zu Fuss in unbekannte Richtung.

Der Täter war ca. 180 cm gross und von eher fester Statur. Er trug schwarze Dreiviertelhosen oder Hosen, die auf diese Länge hochgekrempelt waren. Weiter hatte er schwarze Schuhe an. Zudem trug er schwarze Handschuhe sowie eine schwarze Maske über dem Gesicht. Seine Augenpartie könnte rot-orange Färbungen aufweisen.

Personen, die Angaben zum Täter oder dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, Tel. 058 229 49 49, zu melden.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen