Rapper LL Cool J moderiert zum fünften Mal Musikpreis-Verleihung

Rapper LL Cool J wird zum fünften Mal die Verleihung der Grammys moderieren. (Archivbild)
Rapper LL Cool J wird zum fünften Mal die Verleihung der Grammys moderieren. (Archivbild) © Keystone
Rapper LL Cool J moderiert zum fünften Mal in Folge die Verleihung der Grammys im Februar 2016. Für ihn sei das eine grosse Ehre, sagte der 45-jährige Musiker, der selbst schon zwei der begehrten Musiktrophäen gewonnen hat.

“Die Performances und besonderen Augenblicke, die auf der Grammy-Bühne stattfinden, sind auf so vielfältige Art und Weise grossartig für die Zuschauer und die Künstler. Das wird ein toller Abend, und ich freue mich darauf, diese Erfahrung mit der Welt zu teilen”, sagte der Musiker laut Mitteilung der Veranstalter.

Die Grammys, die als wichtigste Musikpreise der Welt gelten, werden am 15. Februar in Los Angeles verliehen. Vor LL Cool J, der selbst schon zwei Grammys gewonnen hat, hatte Queen Latifah 2005 die Show moderiert, danach hatte die Veranstaltung einige Jahre lang keinen Gastgeber.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen