Rapperswil-Jona Lakers wieder Leader

Die Rapperswiler feiern einen Kantersieg und sind wieder Leader
Die Rapperswiler feiern einen Kantersieg und sind wieder Leader © KEYSTONE/VALERIANO DI DOMENICO
Die Rapperswil-Jona Lakers führen zwei Runden vor Schluss die Tabelle in der NLB wieder an. Zum Qualifikationssieg fehlen dem Absteiger der letzten NLA-Saison noch Siege gegen Olten und Thurgau.

Die Lakers überholten zwei Runden vor Schluss den SC Langenthal dank eines 8:1-Auswärtssieges bei den GCK Lions. Rapperswil-Jona führte schon nach 13 Minuten mit 3:0. Langenthal derweil verlor das Spitzenspiel in La Chaux-de-Fonds mit 3:4 nach Penaltyschiessen. Beide Teams weisen 89 Punkte auf.

Nun wird es komplizierter: Die Direktbegegnungen entscheiden nicht zu Gunsten der Lakers, obwohl Rapperswil-Jona drei von fünf Partien gewonnen hat. Weil die Lakers aber dreimal zu Hause spielen konnten und Langenthal lediglich zweimal, wird Rapperswils erster Heimsieg vom 23. Oktober (4:1) nicht mitgezählt. Wenn beide Teams ihre restlichen Spiele gewinnen, entscheidet die Tordifferenz. In dieser Wertung haben derzeit die Lakers (+51) gegenüber dem Oberaargauer SCL (+46) die Nase knapp vorn. Langenthal trifft in den letzten beiden Runden noch auf Hockey Thurgau (h) und Red Ice Martigny (a).

In der Theorie könnte auch Olten noch zu Rapperswil-Jona und Langenthal aufschliessen. Olten feierte am Sonntagnachmittag mit 10:1 gegen Winterthur den ersten zweistelligen Sieg seit mehr als zwei Jahren, seit einem 11:2 gegen Langenthal am 9. Januar 2014. Olten besiegte Winterthur mit 10:1, obwohl das Schussverhältnis in dieser Partie 33:26 zu Gunsten der Gäste lautete.

Ajoie wahrte sich mit einem 7:2-Erfolg über Thurgau die Chance auf Platz 4 und den Heimvorteil in den Playoff-Viertelfinals. La Chaux-de-Fonds hält Platz 4 vor den letzten beiden Runden mit zwei Punkten Vorsprung auf den Rivalen aus dem Kanton Jura.

Resultate: La Chaux-de-Fonds – Langenthal 4:3 (1:1, 1:0, 1:2, 0:0) n.P. GCK Lions – Rapperswil-Jona Lakers 1:8 (1:3, 0:2, 0:3). Red Ice Martigny – Visp 3:0 (0:0, 2:0, 1:0). Ajoie – Hockey Thurgau 7:2 (2:1, 1:1, 4:0). Olten – Winterthur 10:1 (6:1, 1:0, 3:0).

Rangliste: 1. Rapperswil-Jona Lakers 43/89 (154:103). 2. Langenthal 43/89 (158:112). 3. Olten 43/83 (171:119). 4. La Chaux-de-Fonds 43/77 (147:118). 5. Ajoie 43/75 (162:123). 6. Visp 43/64 (155:152). 7. Red Ice Martigny 43/58 (107:122). 8. Hockey Thurgau 43/50 (118:155). 9. GCK Lions 43/36 (101:176). 10. Winterthur 43/24 (93:186).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen