Rauchverbot im Churer Bahnhof

An einigen Bahnhöfen soll man nicht mehr überall rauchen dürfen.
An einigen Bahnhöfen soll man nicht mehr überall rauchen dürfen. © Keystone/Gaetan Bally
Die SBB starten ab dem 1. Februar einen mehrmonatigen Praxistest für rauchfreie Bahnhöfe. Neben dem Bahnhof Chur werden auch Basel, Bellinzona, Neuchâtel, Nyon und Zürich Stadelhofen rauchfrei. 

«Nichtraucherzonen im Bahnhof haben einen positiven Einfluss auf die Sicherheit und Sauberkeit und verbessern damit die Aufenthaltsqualität für die Kundinnen und Kunden», schreiben die SBB in einer Mitteilung. Vor allem in Stosszeiten drängen sich viele Pendler auf dem Gebiet der Bahnhöfe, auf den Perrons und in den Unterführungen. Rauchende Pendler können in dieser Menschenmasse zu «potentiell heiklen Situationen in Bezug auf Kleider, Haare und Haut» haben, schreiben die Bundesbahnen weiter. Ausserdem würden viele Raucher ihre Zigarettenstummel oft nicht korrekt in die Aschenbecher entsorgen, sodass diese auf dem Perron oder im Gleisfeld landen. Den SBB-Kunden würden somit eine gefühlte Beeinträchtigung der Aufenthaltsqualität zugemutet. «Mit den Nichtraucherzonen in Bahnhöfen leistet die SBB damit auch einen positiven Beitrag für die Umwelt», schreiben die Bundesbahnen.

Rauchfreie Zonen in sechs Bahnhöfen

In den nächsten Monaten testen die SBB in den Bahnhöfen Chur, Basel SBB, Bellinzona, Neuchâtel, Nyon und Zürich Stadelhofen unterschiedlich ausgeprägte rauchfreie Zonen und sammeln so Erfahrungen mit den Kunden. Der Praxistest in Chur finde in Zusammenarbeit mit der Rhätischen Bahn und mit PostAuto statt.
Der mehrmonatige Praxistest ab Februar bildet die Grundlage für eine schweizweit einheitliche Lösung in SBB Bahnhöfen.

 

Nichtraucherzonen in den Bahnhöfen

Chur: Im Gebäude, im ganzen Untergeschoss und der Unterführung, auf den Perrons und deren Zugängen und der PostAuto-Station. Im Bahnhof Chur werden Raucherzonen auf den Perrons und auf der PostAuto-Station getestet.
Basel SBB: In der Haupthalle, in den Seitenflügeln, beim Zugang zu den Gleisen 1 bis 4 sowie 14 bis 17, auf den Perrons, auf der Haupt- und Postpasserelle und im Südkopf des Bahnhofs.
Bellinzona: In den Gebäudeteilen, im Untergeschoss und in der Unterführung und auf der Passerelle. Im Bahnhof Bellinzona werden Raucherzonen auf den Perrons getestet.
Neuchâtel: Im Gebäude, der Unterführung, zwischen den einzelnen Gebäudeteilen und auf den Perrons und deren Zugängen. Im Bahnhof Neuchâtel werden Raucherzonen auf den Perrons getestet.
Nyon: In den Gebäuden, in der Unterführung, zwischen den einzelnen Gebäudeteilen und auf den Perrons.
Zürich Stadelhofen: Im Gebäude, auf den Perrons und deren Zugängen sowie im Untergeschoss.

 


Newsletter abonnieren