Reggae-Musiker Patrice singt auch schon mal im Kleiderschrank

Er braucht kein Studio - ein Schrank tut es auch: Reggae-Sänger Patrice. (Archivbild)
Er braucht kein Studio - ein Schrank tut es auch: Reggae-Sänger Patrice. (Archivbild) © Keystone/EPA/MATTHIAS BALK
Für den richtigen Klang zeigt sich der deutsche Reggae-Sänger und Songwriter Patrice erfinderisch: Der 37-Jährige hat seinen Kleiderschrank zu einem improvisierten Studio umgebaut.

«Ich wollte den Raumklang killen und habe dafür einen Kleiderschrank umfunktioniert zur Gesangskabine», erzählte er der Deutschen Presse-Agentur im Gespräch. Und fügte grinsend an: «Klingt besser als im besten Studio!» Am Freitag erscheint Patrices neues Album «Life’s Blood» – der Titel ist eine Anspielung auf das «Blut des Lebens», das Wasser.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen