Reifenstecher unterwegs

Symbolbild
Symbolbild © Braunschweiger Zeitung
In der Nacht auf Samstag haben in Widnau Unbekannte an mehreren Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Es melden sich immer mehr Betroffene bei der Polizei.

Die unbekannte Täterschaft hat auf ihrem Saubannerzug bisher an mindestens 15 Autos bzw. Motorrädern die Reifen zerstochen. Die bislang bekannten betroffenen Fahrzeuge waren an der Unterdorf-, der Zehntfeld- und der Bahnhofstrasse, sowie am Fahrweg abgestellt. Der Sachschaden, welchen die Vandalen angerichtet haben, beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Personen, die im Zeitraum zwischen Freitagabend, 18:45 Uhr und Samstagmorgen, 07:30 Uhr entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Widnau, Telefon 058 229 79 09, zu melden.

(red/KapoSG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen