Reifenstecher unterwegs

Symbolbild
Symbolbild © Braunschweiger Zeitung

Die unbekannte Täterschaft hat auf ihrem Saubannerzug bisher an mindestens 15 Autos bzw. Motorrädern die Reifen zerstochen. Die bislang bekannten betroffenen Fahrzeuge waren an der Unterdorf-, der Zehntfeld- und der Bahnhofstrasse, sowie am Fahrweg abgestellt. Der Sachschaden, welchen die Vandalen angerichtet haben, beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Personen, die im Zeitraum zwischen Freitagabend, 18:45 Uhr und Samstagmorgen, 07:30 Uhr entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Widnau, Telefon 058 229 79 09, zu melden.

(red/KapoSG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen