Rennfahrer Lewis Hamilton erwägt, Mode zu entwerfen

Stil hat der Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton, aber ob das reicht für eine Karriere als Modedesigner ? (Archiv 8. März).
Stil hat der Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton, aber ob das reicht für eine Karriere als Modedesigner ? (Archiv 8. März). © KEYSTONE/AP/VIANNEY LE CAER
Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton könnte sich vorstellen, Designer zu werden. “Ich liebe Mode”, sagt der Brite, der im März auf der Pariser Fashion Week gesehen wurde. “Sport ist mein Leben, aber neue Wege einzuschlagen wie etwa Kanye West fände ich interessant.”

Er sei nicht der Meinung, “dass man sich nur auf eine Sache konzentrieren kann.” Der amerikanische Rapper, Sänger und Musikproduzent West ist auch als Modedesigner aktiv.

Familienpläne hat Rennfahrer Hamilton nach eigenen Worten zurzeit keine: “Im Moment lebe ich allein, daher ist das gerade kein Thema. Aber ich liebe Familie und Kinder und würde sie eines Tages sicher gern haben. Aber eine Familie bedeutet auch eine totale Veränderung des Lebens. Und bevor ich mich dafür entscheide, will ich zu 100 Prozent dahinterstehen.”

Vorerst geniesst er noch den jugendlichen Übermut: Diese Woche machte der 31-Jährige Schlagzeilen, weil er sich in Auckland mit dem Smartphone filmte, während er Motorrad fuhr. Die Busse für die Benutzung eines Handys am Steuer respektive Lenkrad beträgt in Neuseeland 80 Dollar. Die Polizei teilte am Mittwoch mit, dass sie den Fall nicht weiter verfolgt, wie bild.de schreibt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen