Reto Schmidiger mit Kreuzbandverletzung

Reto Schmidiger hat sich bei seinem Sturz am Kreuzband verletzt
Reto Schmidiger hat sich bei seinem Sturz am Kreuzband verletzt © KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Nach seinem Sturz beim Slalom von Val d’Isère meldet sich Reto Schmidiger auf Instagram zu Wort. Er berichtet, dass er sich beim Sturz am Kreuzbandes verletzt hat.

Der Junioren-Weltmeister im Slalom von 2010 und 2011 schrieb auf Instagram unter einem Foto, das ihn mit bandagiertem Knie zeigt: «Kreuzband! Die Face de Bellevarde hat mich gestern eiskalt gefrühstückt!»

Der Nidwaldner, der am Sonntag nach seinem Sturz im Rettungsschlitten abtransportiert wurde und zu näheren Untersuchen sofort in die Uniklinik Balgrist nach Zürich gereist war, machte vorerst jedoch keine weiteren Angaben zu seiner Verletzung. Wie lange Schmidiger ausfallen wird ist weiter unklar. «Meine Ski’s stelle ich für den Moment in die Ecke und tausche sie mit einem guten Tropfen», liess Schmidiger einzig weiter verlauten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen