Rheintaler Töfffahrer mit Horrorsturz

Der schreckliche Unfall von Dominic Schmitter.
Der schreckliche Unfall von Dominic Schmitter.
Schrecklicher Unfall für den Rheintaler Superbike-Fahrer Dominic Schmitter: Ein Kontrahent trifft ihn in Imola mit 90 km/h im Rücken und überfährt ihn.

Schrecksekunde für Dominic Schmitter beim Warm-up des Superbike-Rennens: Wegen eines blockierten Vorderrads stürzt der Altstätter. Der nachfolgende Fahrer kann weder bremsen noch ausweichen. Er trifft Schmitter zunächst in den Rücken und überfährt ihn.

Erinnerung an den fürchterlichen und tödlichen Unfall von Marco Simoncelli werden wach. Doch der Rheintaler hat Glück. Er zieht sich nur Prellungen zu. Und kann sogar beim zweiten Rennen starten. Wie “Speedweek.com” schreibt, litt er dabei aber Qualen. Er hatte Krämpfe und bekam fast keine Luft mehr. Dennoch holte er seinen ersten WM-Punkt. Das gelang einem Schweizer in der Superbike-WM seit 17 Jahren nicht mehr.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen