Entspannung auf der Stadtautobahn

Der Stau auf der Stadtautobahn zwischen Meggenhus und St.Fiden löst sich allmählich auf. Die Kantonspolizei St.Gallen sowie die Feuerwehr haben den Unfallort mittlerweile verlassen. Langsam rollen die Autos wieder.

«Wir gehen noch immer von stockendem Verkehr und Stau von bis zu einer Stunde aus», so Florian Schneider von der Kantonspolizei St.Gallen. Die Blaulichtfahrzeuge haben die Unfallstelle mittlerweile verlassen. Der Verkehr zwischen Meggenhus und St.Fiden kommt langsam wieder ins Rollen.

Zum Stau kam es am Dienstagmorgen mitten im Pendlerverkehr. Fünf Autos waren in einen Auffahrunfall verwickelt. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen