Riesige “Milch-Sauerei” in Chur

Hunderte Liter Rahm landeten in der Wiese.
Hunderte Liter Rahm landeten in der Wiese. © Stapo Chur
Ein Milchtransporter ist am Mittwochnachmittag in Chur umgekippt. Dabei sind hunderte Liter Rahm ausgelaufen. Der Chauffeur wurde verletzt.

Der Lenker des Milchtransporters war auf dem Weg Richtung Autobahn A13 unterwegs. Auf der Kreuzung Sommerau kippte sein Transporter. Wie es zum Unfall kam ist noch unklar, und wird von der Stadtpolizei Chur zur Zeit abgeklärt. Der Chaffeur wurde leicht verletzt.

Wegen des Unfalls kam es zu einem grösseren Stau im betroffenen Gebiet. Der Verkehr floss gewisse Zeit nicht mehr, ganz im Gegensatz zum Rahm: Beim Unfall sind hunderte Liter Rahm auf die Wiese und die Strasse hinunter gelaufen.

(red/stapo Chur)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen