Roberto Rodriguez von Novara zu Greuther Fürth

Roberto Rodriguez spielte einst für St. Gallen und wechselt jetzt in die 2. Bundesliga nach Deutschland
Roberto Rodriguez spielte einst für St. Gallen und wechselt jetzt in die 2. Bundesliga nach Deutschland © KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Nun spielt auch der dritte und älteste der Rodriguez-Brüder in Deutschland. Roberto Rodriguez (25) wechselt zu Greuther Fürth in die 2. Bundesliga.Rodriguez verlässt Novara und die italienische Serie B nach nur einem halben Jahr und wechselt leihweise zu Greuther Fürth.

Die Franken liegen in der Tabelle der 2. Bundesliga auf Platz 10 – acht Punkte hinter den Aufstiegs- und acht Punkte vor den Abstiegsplätzen. In Novara kam Rodriguez elf Mal in der Meisterschaft zum Einsatz, acht Mal davon von Beginn weg.

Seine Brüder Ricardo (23) und Francisco (20) spielen beim VfL Wolfsburg beziehungsweise Arminia Bielefeld. Francisco Rodriguez wechselte vor einer Woche leihweise für anderthalb Jahren von Wolfsburg nach Bielefeld. Am 24. April kommt es in Bielefeld zum Duell in der 2. Bundesliga zwischen Francisco und Roberto.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen