Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari

Rückkehr nach 16 Jahren: Matthew Bellamy und seine Band Muse treten dieses Jahr erneut am Rock am See in Konstanz auf. (Archiv)
Rückkehr nach 16 Jahren: Matthew Bellamy und seine Band Muse treten dieses Jahr erneut am Rock am See in Konstanz auf. (Archiv) © Keystone/EPA/HUGO MARIE
Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. Rock am See vom 20. August in Konstanz komplett. Muse und The Libertines sind die Topacts der Jubiläumsausgabe des Festivals.

Weiter im Programm sind Bad Religion, Frightened Rabbit, Mad Caddies und We Were Promised Jetpacks, wie die Veranstalter mitteilten.

“Mit Muse ist es uns gelungen, für die Jubiläumsausgabe einen internationalen Headliner nach Mass zu verpflichten”, freut sich Festivalchef Dieter Bös. Rund 16 Jahre nach ihrer ersten Performance bei Rock am See kehren Sänger und Gitarrist Matt Bellamy, Drummer Dominic Howard und Bassist Chris Wolstenholme ins Bodenseestadion zurück.

Die Gruppe The Libertines um die beiden Frontmänner Pete Doherty und Carl Barât mischte vor zwei Jahrzehnten erstmals Londoner Clubs auf und geniesst seither weit über die Landesgrenzen hinaus Kultstatus. Schon lange sehnen die Fans in ganz Europa die Rückkehr der Indie-Helden auf die grossen Live- und Festivalbühnen herbei.

Dieser Wunsch wird nun erfüllt: Am 20. August werden Pete Doherty und Co. in Konstanz zu Gast sein. Im Gepäck haben sie unter anderem Songs von ihrem neuen Studioalbum “Anthem For Doomed Youth”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen