Rockets siegen bei den heimstarken Boston Celtics

Houstons James Harden (Mitte) war massgeblich daran beteiligt, dass die Boston Celtics erstmals seit Anfang Jahr wieder zuhause verloren
Houstons James Harden (Mitte) war massgeblich daran beteiligt, dass die Boston Celtics erstmals seit Anfang Jahr wieder zuhause verloren © KEYSTONE/AP/ELISE AMENDOLA
Die Houston Rockets feiern mit dem 102:98-Auswärtssieg bei den Boston Celtics den dritten Sieg in Folge und beenden eine beeindruckende Heimserie der Celtics. Die Rockets fügten den Celtics die erst zweite Niederlage in diesem Jahr zu. Letztmals unterlag Boston vor heimischem Publikum am 6.

Januar; seitdem waren sie 14 Heimspiele lang ungeschlagen gewesen.

Eine starke Partie lieferte James Harden ab. Der Shooting Guard der Rockets erzielte 32 Punkte. Clint Capela schaffte es in 10 Minuten Einsatzzeit immerhin zu sechs Punkten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen