Rösti: Grenzkontrollen wieder einführen

Grenzkontrolle am Übergang Italien/Schweiz.
Grenzkontrolle am Übergang Italien/Schweiz. © (KEYSTONE/Gaetan Bally)
SVP-Präsident Albert Rösti will in der Schweiz wieder systematische Grenzkontrollen einführen. Das sei eine dringend notwendige Massnahme und der Bundesrat habe den rechtlichen Spielraum dazu, sagte Rösti in einem Interview mit der Zeitung “Le Matin Dimanche”.

Rösti betont, dass die Schweiz keine Mauer um das Land bauen könne, doch wären Grenzkontrollen “ein starkes Signal an Schlepper und Wirtschaftsflüchtlinge”.

Weil 85 Prozent der Flüchtlinge im Zug von Mailand in die Schweiz reisen würden, sollte die Schweiz mit Italien eine Lösung suchen: Schweizer Grenzwächter könnten etwa Zugkontrollen ab Mailand durchführen. Das sei “die einzige Möglichkeit, damit das Schengen-Dublin-Abkommen eingehalten würde”, sagte Rösti.

(SDA)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel