Roger Waters lässt Trump-Schwein steigen

Roger Waters auf dem Desert Trip-Festival mit Kindern beim Song "Another Brick in the Wall". Die Aufschrift auf den T-Shirts, "Derribe el muro" dürfte auf Donald Trumps Forderung anspielen, an der Grenze zu Mexiko eine Mauer zu errichten.
Roger Waters auf dem Desert Trip-Festival mit Kindern beim Song "Another Brick in the Wall". Die Aufschrift auf den T-Shirts, "Derribe el muro" dürfte auf Donald Trumps Forderung anspielen, an der Grenze zu Mexiko eine Mauer zu errichten. © KEYSTONE/AP Invision/CHRIS PIZZELLO
Pink-Floyd-Mitbegründer Roger Waters hat sich in die Debatte über die sexistischen Äusserungen von Donald Trump eingeschaltet. Zum Song “Pigs (Three Different Ones)” liess der 73-Jährige einen Ballon in Schweineform steigen mit der Aufschrift «Stop Trump».

«Ignorant, lügnerisch, rassistisch, sexistisch» war ausserdem darauf zu lesen. “Pigs (Three Different Ones)” aus dem Jahr 1977 beschreibt drei verschiedene Typen machthungriger Menschen.

Das Konzert fand am Sonntag im Rahmen des Desert Trip-Festivals im kalifornischen Wüstenort Indio statt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen