Josi im NHL-All-Star-Team

Grosse Ehre für Nashvilles Verteidiger Roman Josi, der ins All-Star-Team gewählt wurde
Grosse Ehre für Nashvilles Verteidiger Roman Josi, der ins All-Star-Team gewählt wurde © KEYSTONE/AP/MARK HUMPHREY
Der Berner Verteidiger Roman Josi von den Nashville Predators wird als dritter Schweizer nach Mark Streit (2009) und Jonas Hiller (2011) ins All-Star-Team der NHL berufen.

Josi ist einer von elf Spielern, die am 31. Januar in Nashville für die Central Division gegen die anderen drei Divisionen zum Showturnier antreten werden.

Neben Josi wurden mit Verteidiger-Kollege Shea Weber und dem finnischen Keeper Pekka Rinne zwei weitere Spieler von Nashville aufgeboten. Von der NHL nicht berücksichtigt wurde Superstar Sidney Crosby von den Pittsburgh Penguins.

Zum ersten Mal wird es an der traditionellen, zum 61. Mal stattfindenden NHL-All-Star-Veranstaltung nicht eine einzige Partie geben, sondern deren drei. Zunächst stehen sich die beiden Divisions aus der gleichen Conference gegenüber. Die Sieger bestreiten den Final. Die Partien mit je drei Spielern pro Mannschaft dauern 20 Minuten.

Josi ist mit 30 Skorerpunkten (9 Tore, 21 Assist) in den bisherigen 40 Saisonspielen der beste Skorer der Nashville Predators. Streit hatte 2009 als Verteidiger der New York Islanders den Sprung ins All-Star-Team geschafft, Goalie Hiller spielte 2011 für die Anaheim Ducks.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen