Rückschlag für Juventus vor Spiel in München

Muss am Mittwoch auf mehrere Stammspieler verzichten: Juventus-Coach Massimiliano Allegri
Muss am Mittwoch auf mehrere Stammspieler verzichten: Juventus-Coach Massimiliano Allegri © KEYSTONE/EPA ANSA/ALESSANDRO DI MARCO
Juventus Turin muss vor dem Champions-League-Rückspiel am Mittwoch in München einige personelle Rückschläge verkraften. Gleich drei Spieler fallen im Team von Coach Massimiliano Allegri aus.

Wie der Tabellenführer der Serie A am Dienstag mitteilte, brach der argentinische Offensiv-Star Paulo Dybala das Training mit einem Überlastungs-Ödem im linken Unterschenkel ab. Sein Einsatz im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Bayern München ist ausgeschlossen.

Gleiches gilt für den italienischen Internationalen Claudio Marchisio. Der 30-Jährige hat sich eine Zerrung in der linken Wade zugezogen und muss etwa 20 Tage pausieren. Auch Turins Abwehrchef Giorgio Chiellini fällt aus. Bezüglich des Einsatzes des ehemaligen Bayern-Stürmers Mario Mandzukic gibt es ein Fragezeichen.

Ob Arjen Robben, Torschütze beim 2:2 im Hinspiel vor drei Wochen, auf Münchner Seite wird mittun können, ist ebenfalls fraglich. Der Niederländer ist aufgrund einer Erkältung gesundheitlich angeschlagen und fehlte am Dienstagmorgen auf dem Trainingsplatz.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen