Ryan Gosling hält seinen Hund für besten Kumpel

Ryan Gosling (l) und Russell Crowe im Film "The Nice Guys." Für Gosling ist Crowe der zweitbeste Kumpel - gleich nach seinem Hund George. (Archivbild)
Ryan Gosling (l) und Russell Crowe im Film "The Nice Guys." Für Gosling ist Crowe der zweitbeste Kumpel - gleich nach seinem Hund George. (Archivbild) © KEYSTONE/AP Warner Bros. Entertainment/DANIEL MCFADDEN
“Mein allerbester Kumpel ist definitiv mein Hund George”, sagt der Schauspieler Ryan Gosling. Er sei eine Art magische Kreatur. “Mit ihm fühle ich mich immer wie das Kind in ‘Die unendliche Geschichte’, das mit dem sprechenden, fliegenden Drachen unterwegs ist.”

Gosling outete sich aber gegenüber den “Stuttgarter Nachrichten” und der “Stuttgarter Zeitung” auch als Fan seines Filmpartners Russell Crowe, mit dem er in der Komödie “The Nice Guys” zu sehen ist. Fan von Crowe sei er geworden, nachdem dieser nach dem Film “Gladiator” in “Insider” eine völlig andere Rolle gespielt habe. In seiner persönlichen Rangliste stehe Hund George aber noch vor Russell Crowe.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen