Sänger Mark Forster kann nicht ohne Käppi

In gewisser Weise ist Bundesvision Song Contest-Gewinner 2015 Mark Forster der Chris von Rohr Deutschlands: Auch ihn sieht man nie und nimmer ohne Kopfbedeckung. (Archiv)
In gewisser Weise ist Bundesvision Song Contest-Gewinner 2015 Mark Forster der Chris von Rohr Deutschlands: Auch ihn sieht man nie und nimmer ohne Kopfbedeckung. (Archiv) © Keystone/EPA DPA/CARMEN JASPERSEN
Der deutsche Sänger und Songwriter Mark Forster trägt Tag und Nacht eine Kopfbedeckung. “Ich wechsle kurz vom Käppi zur Schlafmütze.” Nur wenige Sekunden pro Tag habe er nichts auf dem Kopf.

Der Grund: “Meine Haare werden so langsam grau und immer dünner”, sagte der 32-Jährige der “Neuen Osnabrücker Zeitung”. Wenn er sich morgens eine Kappe aufsetze, habe er “ein Problem weniger”.

Mittlerweile hortet der Musiker schätzungsweise etwa 200 Kappen zu Hause. Er bekomme oft auch welche geschenkt oder zugeschickt. “Ich mutiere allerdings in letzter Zeit stylemässig zum Steve Jobs. Ich habe immer dieselbe Kappe auf oder welche ohne Beschriftung.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen