Saisonende für Chiara Gmür

Chiara Gmür muss die Saison verletzungsbedingt abbrechen
Chiara Gmür muss die Saison verletzungsbedingt abbrechen © KEYSTONE/AP/GIOVANNI AULETTA
Die zuletzt formstarke St. Gallerin Chiara Gmür (23) bricht sich im Riesenslalom-Training den linken Knöchel-Ansatz zum Waden- und Schienbein und muss damit die Saison beenden.

Gmür hatte vor zwei Wochen am Europacup in Bulgarien im Slalom ihren ersten Sieg auf dieser Stufe gefeiert und einen Tag später mit einem zweiten Rang nachgelegt.

Bereits Anfang Januar durfte sich Gmür die ersten Weltcuppunkte mit einem 20. Rang in Santa Caterina gutschreiben.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen