Saisonende für Sions Captain Kouassi

Sion Captain Xavier Kouassi verletzte sich am letzten Sonntag im Letzigrund am Knie und fällt für den Rest der Saison aus
Sion Captain Xavier Kouassi verletzte sich am letzten Sonntag im Letzigrund am Knie und fällt für den Rest der Saison aus © KEYSTONE/NICK SOLAND
Für Sions Captain Xavier Kouassi ist die Saison gemäss der Walliser Zeitung “Le Nouvelliste” vorzeitig zu Ende. Der Mittelfeldspieler muss wegen einer Knieverletzung mindestens sechs Monate pausieren.

Der Ivorer, der in der Hinrunde – wenn er denn fit war – stets zur Stammformation von Didier Tholot gezählt hatte, zog sich die Bänderverletzung im rechten Knie am Sonntag beim 1:0-Sieg zum Rückrundenauftakt in Zürich zu.

Die Partie gegen den FCZ war damit Kouassis letzter Auftritt im Sion-Dress. Der 26-Jährige wird die Walliser im Sommer in Richtung USA verlassen, wo er bei den New England Revolution in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) einen Vorvertrag unterschrieben hat.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen